"Übe..." - Sommerakademie VII

Künstlerische Fortbildungswoche für Eurythmisten und Eurythmiestudenten

20. bis 24. Juli 2017

Die „Übe...“-Sommerakademie bietet Eurythmisten aller Fachbereiche einen Intensivkurs an, die nach künstlerischen Anregungen und Austausch, eigenen künstlerisch-eurythmischen Erfahrungen und einem gemeinsamen
Bewegen in einer großen Gemeinschaft suchen.

In diesem Jahr werden wir uns drei Werken zuwenden, die in dem Abendprogramm der
Compagnie Phoenix Berlin „Ex Oriente Lux/Das Licht scheint aus dem Osten“ im Mai und Juni 2017 auf einer Tournee zu sehen sein werden.

Debussy & Schostakowitsch & Novalis

Barbara Mraz wird an Claude Debussys „La cathédrale engloutie“ arbeiten

und
Mikko Jairi an einem Text von Novalis und an einem Präludium von Dmitri Schostakowitsch aus den 24 Präludien und Fugen Op. 87.

Die eurythmische Arbeit wird einen einstudierenden Charakter haben und so aufgebaut sein, dass es allen Teilnehmenden möglich ist an den drei ausgewählten Stücken mitzuwirken.
Die Fortbildungstage schließen wieder mit einer festlichen Werkstattaufführung im Saal der Freien Waldorfschule Kreuzberg.



Kursdauer: Donnerstag, 20. Juli 2017, 9.30 Uhr bis Montag, 24. Juli 2017, 21.00 Uhr.

Kosten: € 270,-( € 240,-Frühbucherrabatt bis 1.Mai 2017), € 180,- Ermässigung für Eurythmiestudenten im Grundstudium.

Ort: Freie Waldorfschule Berlin-Kreuzberg, Ritterstrasse 78, D-10969 Berlin

Anmeldeschluß: 13. Juli 2017
Anmeldung und weitere Informationen:
Susanne Haub Tel. 0049 30 39937762, E-Mail: susannehaub@alice-dsl.de